Winterliche Farbenpracht – Wir malen kalte Winterbilder
zurück

Winterliche Farbenpracht – Wir malen kalte Winterbilder

Auf den ersten Blick ist der Winter eine weniger farbenfrohe Jahreszeit. Aber viele Künstler haben sich gerade in diesen eher trüben Wochen auf Entdeckungsreise in die Landschaft des Erzgebirges begeben. Wenn kahle Bäume ihre dunklen Äste in den grauen Winterhimmel strecken oder auf den verschneiten Feldern das Licht schimmert und lange Schatten das Weiß blau erscheinen lassen – gerade dann zeigt sich das raue Gebirge von einer besonders „malerischen“ Seite. Zunächst werden wir einige Winterbilder von Künstlern wie Ernst Hecker, Carl-Heinz Westenburger oder Rolf Schubert genau unter die Lupe nehmen. Anschließend möchten wir selbst ein schön kaltes Winterbild malen. Dabei werden wir feststellen, dass für Schnee nicht nur weiße Farbe gebraucht wird...